Die KiG

Der Verein wurde 1996 von einer Handvoll Musikern und anderen Künstlern gegründet, um den Proberaumnotstand in der Stadt durch die Anmietung eines ehemaligen Kasernengebäudes zu beheben. Schnell wurden aus 20 50 Musiker und bald benötigte man noch ein Gebäude.

Heute ist die KiG ein selbstverwalteter Verein, der sich nur aus Eigenmitteln finanziert. 500 fast auschließlich Musiker sind im Verein organisiert, die weit über 100 Bands bilden und an unzähligen Projekten beteiligt sind. Hier ist ein Großteil der Musikszene Mittelhessens zu finden. Und die Nachfrage nach Proberäumen nimmt nicht ab. Etliche Bands bzw. einzelne Musiker haben es auf große Bühnen geschafft – u.a. auch durch die Möglichkeiten, die sich durch einen eigenen Raum ohne größere Einschränkungen ergeben und den Austausch, die Kommunikation mit Leuten, die das gleiche machen und wollen, wie man selbst.

Ziele des Vereins sind in erster Linie die Sicherung der Proberäume und die Förderung der Mitglieder sowie der regionalen Musikszene.

Aktivitäten

YA HOZNA
Das Sommerfest findet jährlich seit 2002 statt. An zwei Tagen erwartet die Besucher in lockerer Umgebung im Livemusik von KiG-Bands und Gästen. Nachdem jahrelang im Grünen gefeiert wurde, findet das Fest seit 2011 zwischen den KiG-Häusern statt.

KiG@Gießener Stadtfest
Nachdem wir auf dem Stadtfest 2005 die Kirchenplatzbühne organisiert hatten, wurden wir das Stadtfestfieber nicht los. 2010 – 2012 kooperierten wir deshalb mit dem Ulenspiegel und gestalteten an 3 Tagen ein musikalisch außergewöhnliches Programm. 2014 beteiligte die KiG sich im „Hintergrund“ als Sponsor und Helfer bei der Bühne von Gutburgerlich.

Giessen Nu Music Days
2003/2004 bot die KiG Workshops und Konzerte mit auf ihrem Gebiet herrausragenden, innovativen Musikern aus der nationalen und internationalen Szene an. Unter dem Motto „Giessen Nu Music Days“ entstand dabei eine fruchtbare Zusammenarbeit mit der Modern Music School e.V., dem MuK e.V. und dem Ulenspiegel.

KiG meets MuK
Alle 3 Monate präsentierten sich Bands der KiG in der Kneipe 1022 des MuK. Dabei spielten weder die musikalische Ausrichtung noch die Live-Erfahrung eine Rolle. Jede Band konnte sich hier präsentieren. Organisiert wurde der Abend von Andreas Jamin in Zusammenarbeit mit den Bands und dem MuK.

Der Vorstand 2012-14

Vorsitzender: Frank Altmeier
Kassenwart: Andreas „Rio“ Reiser
Schriftführung: Konrad Manz
Eckehard „Eck“ Kegelmann & Anna Daum
Lutz Becker, Jörg Helfrich, Kyra Fichtner.

Kontakt / Impressum

Kulturinitiative Gießen e.V.
Netanyastrasse 2
35394 Gießen

Tel: 0641- 490 590
(nur zu Bürozeiten)
BÜROZEITEN
Mi 18 – 20 Uhr
Do 20 – 21:30